KUNDENNACHRICHTEN

22.10.2015

MIT NEUER WEBSEITE

Das Maximilian-Kolbe-Werk weist auf das Leid der KZ-Häftlinge im Nationalsozialismus hin.

Das Maximilian-Kolbe-Werk unterstützt ehemalige Häftlinge nationalsozialistischer Konzentrationslager und Ghettos in Polen und anderen Ländern Mittel- und Osteuropas sowie deren Angehörige unabhängig von ihrer Religion und Weltanschauung. Es will zur Verständigung und Versöhnung zwischen dem polnischen und dem deutschen Volk und mit anderen Ländern Mittel- und Osteuropas beitragen.
Im Mittelpunkt der Arbeit steht der einzelne Mensch, seine persönliche Geschichte und seine leidvollen Erfahrungen zur Zeit des Nationalsozialismus. Der Kontakt von Mensch zu Mensch ist eigentliches Kernstück der Arbeit. Das Maximilian-Kolbe-Werk ist für viele Opfer des NS-Regimes ein Vertrauensfaktor geworden und vermittelt vielen eine Geborgenheit, die weit über den Rahmen eines Hilfswerks hinausreicht.

Für triolog war es eine Ehre, die Webseite dieser wichtigen Einrichtung grafisch wie programmiertechnisch auf neuesten Stand bringen zur dürfen. In Zeiten wie diesen mit zunehmendem Fremdenhass und Fremdenangst ist es wichtiger denn je, zu mahnen und auf die furchtbare Zeit des Nationalsozialismus hinzuweisen. 

Weitere Informationen
www.maximilian-kolbe-werk.de