Karlsruher Energiequartiere

 

Karlsruhe macht Dampf beim Klimaschutz

Nach dem Erfolg des Projekts "Effizienz-Konvoi Waldstadt" beginnt die Stadt Karlsruhe unter dem Titel "Karlsruher Energiequartiere" ein neues Stadtteilprojekt zur energetischen Sanierung von Wohngebäuden, diesmal in Alt-Rintheim.

Unsere Agentur triolog hatte wieder die große Freude, im Auftrag der städtischen Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur KEK, das Erscheinungsbildes der Kampagne entwickeln und bei der Kommunikation beraten zu dürfen.

Während es beim Energie-Konvoi in der Waldstadt vor allem darum ging, mehrere Hauseigentümer zu einem Sanierungsverbund zusammenzuschließen und damit gemeinsam Investitionskosten zu sparen, ist das Angebot bei den Karlsruher Energiequartieren niederschwelliger.

So wird die KEK wird mit ihren Mitarbeitern in den Stadtteil gehen und quasi an der Haustür die wichtigsten Energieverbrauchs- und Gebäudedaten aufnehmen.

Im zweiten Schritt wird den Hauseigentümern eine ca. 1 stündige, kostenlose Erst-Energieberatung vor Ort im Stadtteil angeboten, durchgeführt von qualifizierten Energieberatern, die computergestützt erste Empfehlungen erteilen, was, wann und in welcher Reihenfolge am Haus energietechnisch saniert werden sollte.

Die Projektdurchführung hat unmittelbar begonnen. Bereits ab August bitten ausgewiesene Mitarbeiter der KEK die Bürgerinnen und Bürger in Alt-Rintheim um Informationen zu ihren Wohnhäusern und deren bisherigen Energiebedarf. Die Basis-Energiebartungen finden ab Oktober 2013 vor Ort in Rintheim statt.

Alle Ergebnisse sollen in ein integriertes Quartierskonzept fließen, das KEK und Landkreis-Energieagentur mit finanzieller Unterstützung der Stadt und der KfW (Programm „Energetische Stadtsanierung“) erstellen werden.

Webseite "Karlsruher Energiequartiere"
Webseite "Effizienz-Konvoi"
Karlsruher Klimaschutz- und Energieagentur kek