Contracting-Preis BW 2018 vergeben

Contracting - Wichtiges Instrument der Energiewende

Um intelligente Energieprojekte in der Wohnungswirtschaft bekannter zu machen, loben das Kompetenzzentrum Contracting und der BFW Landesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen Baden-Württemberg e.V. den »Contracting-Preis BW« aus.
Prämiert werden herausragende Neubau- und Sanierungsprojekte, bei denen mittels Contracting überdurchschnittliche Energie-, Umwelt- oder Nachhaltigkeitsstandards umgesetzt wurden.

Schirmherr des Wettbewerbs ist Franz Untersteller MdL, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg.

Am 15. November wurde der Contracting-Preis 2018 in Stuttgart im Rahmen der Immolounge vergeben. Dr. Andre Baumann, Staatssekretär des Umweltministeriums Baden-Württemberg, übergab die Preise an die ortenauer energiekonzept GmbH (3. Preis), die Stadtwerke Konstanz (2. Preis) und die ZEAG Energie AG (1. Preis). Den »Sonderpreis Sanierung« erhielt die HEG Heidelberger Energiegenossenschaft eG.

In seiner Laudatio dankte der Staatssekretär den Gewinnern für ihr Engagement für den Klimaschutz. "Contracting sei ein ganz wichtiges Instrument bei der Energiewende". 

Im Auftrag des BFW Landesverband Baden-Württemberg betreut triolog die Auslobung, die Jury, die Teilnehmer und die Gewinner des Contracting-Preises BW und ist auch mit der Abendspielleitung betraut.

Mehr zum Contracting-Preis BW 2018 und den Gewinnern

  Startseite